Luftreiniger mit Hepa-Filter gegen Coronaviren für die Veranstaltungsbranche

Mobile Luftreiniger für Veranstalter gegen Viren und Bakterien

 

Veranstaltungsbranche – kreativ in der Coronakrise und danach

 

Messebau, Event- und Veranstaltungsagenturen, Ton- und Bühnentechnik: Das sind die Kreativen. Und kreativ muss sein, wer Konzerte, Lesungen, Messen, Seminare, Konferenzen, Preisverleihungen, Promoevents und viele weitere Formate, die Wirtschaft, Bildung und Kultur prägen, organisieren und so organisieren, dass Ausrichter und Teilnehmer das Event genießen, ohne an Sicherheit, Akustik und Dekoration denken zu müssen.

Besondere Kreativität war und ist wohl noch länger in Zeiten von Corona gefragt. Die Veranstaltungsbranche war als erste von den Corona-Schutzmaßnahmen betroffen und dürfte die letzte Branche sein, die wieder voll durchstarten kann. Noch bevor in Deutschland der Begriff „Lockdown“ die Runde machte, endete etwa das Geschäft der deutschen Messebauer mit einer Vollbremsung –  am 28. Februar 2020. An diesem Tag wurde die Reisemesse ITB in Berlin abgesagt. Seitdem hieß und heißt es: Ton aus, Licht aus, Saal leer.

Nicht nur Veranstaltungsbeschränkungen, auch Angst vor dem Virus, vor allem vor schlecht belüftbaren Innenräumen und deren Aerosolbelastung, machen der Veranstaltungsbranche zu schaffen. Laut einer Umfrage von Mitte Oktober 2020 meiden derzeit 51% der Befragten (öffentliche) Innenräume  – aus Sorge vor Infektion und als Schutz vor Ansteckung. Über 80% sehen in Tagungs- und Veranstaltungsräumen eine „leichte oder starke Gefährdung“.

 

Sicherheit spüren – und da ist sie wieder, die Freude an Präsenzveranstaltungen

Firmen, Bildungs- und Kultureinrichtungen beginnen wieder Veranstaltungen zu organisieren, und es zeigen sich zwei überraschende Effekte: Es melden sich mehr Teilnehmer an und die Teilnehmer bevorzugen die persönliche Teilnahme gegenüber Videokonferenzen.

Mit großer Kreativität war die Veranstaltungsbranche vielerorts auf virtuelle Veranstaltungen ausgewichen. Doch während in der Anfangszeit der Pandemie virtuelle Meetings die einzige Option waren, werden nun fast alle Meetings in einer Mischform, „hybrid“ angeboten. Der Teilnehmer kann persönlich kommen oder sich per Videokonferenz einwählen. Und die interessante Erfahrung dabei: Es kommen insgesamt mehr Teilnehmer und viele bevorzugen die persönliche Teilnahme.

Die Eventagentur coladaservices GmbH ist dem Phänomen nachgegangen: „Wir gehen davon aus, dass sich eine gewisse Zoom-Müdigkeit eingestellt hat und persönliche Treffen für den Zusammenhalt in einer Organisation weiterhin gewünscht werden.“ Veranstalter haben auch festgestellt, dass „die virtuellen Teilnehmer in der Vergangenheit nicht teilgenommen hatten, also Neukunden sind. Mit der Option einer virtuellen Teilnahme werden Teilnehmer erreicht, für die eine persönliche Teilnahme aus verschiedensten Gründen vorher nicht in Frage kam.“ (Quelle: Pressebox).

An einem jährlich stattfindenden Symposium nahmen in der Regel 25 Personen teil. Dieses Jahr haben sich 17 Teilnehmer für die persönliche Teilnahme entschieden und 22 weitere Personen wollen virtuell teilnehmen. Für den Veranstalter bedeutet dies, dass trotz der schwierigen Bedingungen nun 39 anstatt der üblichen 25 Personen teilnehmen.

 

Das halbjährlich stattfindende „Rund um den Tisch für Führungskräfte“ hatte im Frühjahr 2020 ausschließlich virtuell stattgefunden. Für den Herbst sollte es hybrid, also teils präsentiell, teils per Zoom stattfinden. Nachdem der Veranstalter das Hygienekonzept vorgestellt und eigens darauf hingewiesen hatte, dass in den Tagungsräumen zertifizierte Luftreiniger der Firma Euromate eingesetzt würden, haben sich über 90% der Teilnehmer für Präsenz entschieden.

 

VisionAir 1 Luftreiniger auf Standfuß - vom Hersteller Euromate

Download Broschüre zum Luftreiniger gegen Coronaviren

 

VisionAir MicrobeFree Global – mobile Luftreiniger gegen Viren als Teil des Veranstaltungsequipments

 

Die beschriebene Erfahrung bei der Unternehmer-Veranstaltung deckt sich mit der oben erwähnten Umfrage: 51% der Befragten würden Räume und damit Veranstaltungen, die sie wegen der Corona-Pandemie gemieden haben, wieder aufsuchen, wenn dort zertifizierte Luftreiniger zum Einsatz kämen, die die Luft von Viren, Bakterien und Allergenen befreiten. Und vor allem von Coronaviren.

Unabhängige Untersuchungen des Technischen Forschungszentrum Finnland VTT und der Niederländischen Organisation für Angewandte Naturwissenschaftliche Forschung TNO zeigen, dass die VisionAir Blue Line MicrobeFree das Coronavirus – wie auch Keime und Bakterien – mit hoher Effizienz aus der Luft entfernt. Dazu tragen das ausgeklügelte fünfphasige Filtersystem mit einer Kombination aus HEPA-Filtern (standardmäßig Filterklasse H13,  auf Wunsch auch H14), Silberionenfilter und abgeschirmtem (also nicht gesundheitsschädlichem) UV-C-Licht verbunden mit einem hohen Luftdurchlass bei.  Der Durchmesser eines Corona-Virus-Partikels, der von einem Aerosol transportiert wird, hängt von der Luftfeuchtigkeit ab, und hat eine Größe von 0,12 µm an aufwärts. Der Luftreiniger VisionAir Blue Line MicrobeFree fängt 99,96 % aller Partikel ab einer Größe von 0,1 µm auf,  das heißt, er  macht Coronapartikel, die von Aerosolen transportiert werden, unschädlich. Mit Sicherheit.

Da er mobil auf einem rollbaren Standfuß eingesetzt werden kann, passt er ideal ins Equipment und wird vielleicht in Zukunft genauso selbstverständlich sein wie Lautsprecher und Bühnenbeleuchtung. Mobile Luftreiniger – eine Lösung für die Veranstaltungsbranche, eine Lösung für Veranstaltungen mit virenfreier Raumluft.

 

Wir empfehlen unseren zertifizierten Luftreiniger gegen Corona Viren, Bakterien und Allergene

– mit H13- oder H14 Hepa-Filter, Silberionenfilter und UV-Licht –

ideal für die Veranstaltungsbranche:

Sie wünschen eine kostenlose Beratung zum mobilen VisionAir Raumluftreiniger gegen Viren und Bakterien und die Einsatzmöglichkeiten in Hotel, Restaurant, Café, Lokal?

Rufen Sie uns an.

+49 2638 2662 580

Luftreiniger gegen Corona Viren Bakterien
Haben Sie Interesse an unseren Luftreinigern gegen Corona?

Wir nehmen uns gern Zeit für Ihre Fragen zu Technik, Preisen, Lieferzeiten, Montage, Wartung und Zertifzierung.

Und selbstverständlich können Sie auch sofort Ihren Luftreiniger bestellen!

 

Rufen Sie uns an:

+49 (0) 2638 / 26 62 580

Schreiben Sie uns:

info.de@euromate.com

Nutzen Sie unser

Kontaktformular