Skip links

Rauchen beim Bowling: „Bowl´S Dorsten“ trotzt dem Rauchverbot

Raucherkabine Bowlingbahn - Euromate

Die Bowlingbahn Bowl’S in Dorsten wird von Frau und Herrn Sawatzki geführt und bietet seinen Gästen vier Bowling-Bahnen, Billardtische, Darts und weitere Unterhaltungsmöglichkeiten. Durch die Installation der Euromate Raucherkabine konnten die Sawatzkis den Umsatz ihrer Bowlingbahn wieder steigern.

Rauchverbot als Bedrohung für das Geschäftsmodell

Das am 1. Januar 2008 (für Gaststätten am 1. Juli 2008) in Kraft getretene „Nichtraucherschutzgesetz Nordrhein-Westfalen“ hinterließ für Bowl´S Dorsten einen stark spürbaren Rückgang der Spieler und Gäste. Der Grund hierfür lag in der Problematik, dass ein Rauchen vor der Tür nicht so einfach umzusetzen war, da beim Bowling Spezialschuhe getragen werden müssen und rauchende Gäste für jede Zigarette die Schuhe tauschen mussten.

“Dies hielt viele Spieler fern“. so Herr Sawatzki von Bowl`s Dorsten, „und unser Umsatz ging unweigerlich zurück“. Im Herbst 2008 galt es eine Lösung zu finden, die es den Rauchern ermöglichen sollte, schnell und unkompliziert eine Zigarette zu rauchen – und dem Nichtraucher einen perfekten Schutz vor Qualm- und Geruchsbelästigung bietet.

Herr Sawatzki:“Auf der Suche nach einer Lösung sind wir auf Euromate gestoßen. Unser Problem war den Spezialisten bei Euromate nicht neu und sie konnten uns direkt eine Lösung zu fairen Konditionen anbieten. Die Beratung und der Kontakt zu Euromate war und ist sehr sympathisch, sodass wir uns entschlossen, eine Raucherkabine Typ Espace für 6-7 Personen zu kaufen. Die Lieferung und Montage erfolgte sehr zügig und sauber, so dass wir mit Beginn der kalten Jahreszeit unseren Gästen diese durchdachte und optisch ansprechende Lösung anbieten konnten.

Raucherkabine als Lösung für Bowlingbahnen und Kneipen

Die maximale Belegung der Bahnen liegt bei 40 Personen. Bei einem Raucheranteil von ca. 40%, die aber nicht alle gemeinsam rauchen, plante Euromate eine Raucherkabine Espace für 6-7 Personen.

Der Aufstellort wurde mit der Familie Sawatzki in unmittelbarer Nähe der Bowlingbahnen festgelegt, damit der Raucher immer nah beim Geschehen ist und auch keinen Wurf seiner Mitspieler verpasst. Durch das transparente Design ist dem Raucher eine Rundumsicht garantiert.

Die Smoke‘n Go Systemlösung wurde im Oktober 2008 montiert und von dem Euromate Montageteam in Betrieb genommen. Die optimale Funktion des Systems garantiert Euromate durch den Abschluss eines Wartungsvertrages. Dabei erhält Bowl`S Dorsten eine lebenslange Garantie auf die Filterzellen. Die durch die Nutzung verbrauchten Filter werden bei jeder Wartung überprüft und in regelmäßigen Abständen ohne Mehrkosten gewechselt.

Auch um die Entsorgung der Zigarettenreste muss sich Familie Sawatzki nicht kümmern, denn diese werden bei jeder Wartung durch den Service von Euromate entsorgt und der Aschebehälter wird durch einen gereinigten, geruchlosen Aschecontainer ersetzt. Die Service-Intervalle werden flexibel der Nutzung angepasst. Das bedeutet für Bowl´S Dorsten konkret, dass im Winter bei hoher Nutzung der Raucherkabinen auch öfter ein Service durchgeführt wird als im Sommer bei geringer Nutzung.

Transparente Raucherkabine, Rauchverbot, Nichtraucherschutz auf der Bowlingbahn Bowl'S Dorsten- Euromate

Produktfakten zur Raucherkabine von Euromate

Produkte

Anwendung

  • Bowlingcenter mit vier Bahnen und weiteren Unterhaltungsmöglichkeiten

Wartung

  • Flexibler Wartungsvertrag.

Leser-Interaktionen